Beiträge

Hawa Dawa gewinnt UN WSA-Award – Die WSA Top 40 nutzen modernste Technologien, um globale Missstände zu bekämpfen und die UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) zu unterstützen

Hawa Dawa ist eines der vier deutschen Startups, die den UN WSA-Preis erhalten haben. WSA zeichnet moderne Technologie aus, die soziale Wirkung und intelligenten Inhalten anwendet, um nicht nur Probleme zu lösen, sondern auch um die Gleichberechtigung, den Zugang zu Informationen und die Inklusion zu verbessern. Die WSA Gewinner 2020 bieten eine bedeutungsvolle Auswahl an weltweiten, nachhaltigen Anwendungen, die zur Erreichung der UN SDGs beitragen – 40 Lösungen aus 26 Ländern wurden ausgezeichnet. Hawa Dawa wurde in der Kategorie „Smart Settlement & Urbanisation“ als eine der fünf besten digitalen Lösungen weltweit ausgewählt.

 Die Liste der WSA Gewinner 2020 ist vielfältig. WSA konzentrierte sich in erster Linie auf Inhalte und Auswirkungen der Lösungen in ihren lokalen Gemeinschaften, nicht nur auf die technische Finesse und das Design. Internationale Experten aus allen Regionen und Bereichen wählten die 40 Gewinner. Die letzte Jury-Phase endete in einem dreitägigen Treffen vor Ort mit den 43 hochrangigen internationalen Experten, die in einem demokratischen und transparenten Prozess über die leistungsstärksten und bedeutungsvollsten Lösungen 2020 entschieden.

Weiterlesen

Mit Erfahrung die beste Lösung für den Kunden finden: Hawa Dawa begrüßt Sebastian Bohlig als neuen Sales Manager

Hawa Dawa freut sich, Sebastian Bohlig im Team begrüßen zu können. Sebastian Bohlig kann auf eine langjährige Erfahrung in der Betreuung von Kunden im Bereich Software-as-a-Service (SaaS) bauen. Er wird bei Hawa Dawa als Sales Manager der Hauptansprechpartner für Kunden sein.

In dieser Funktion wird Sebastian Bohlig sich darauf konzentrieren, die Kundenanforderungen mit der optimalen Kombination aus dem breiten Hawa Dawa Produktportfolio zu erfüllen. Damit stellt Hawa Dawa sicher, dass die individuellen Ziele der Kunden bestmöglich unterstützt werden. Im engen Kundenkontakt wird Sebastian Bohlig neue Potentiale identifizieren und nachhaltige Kundenbeziehungen aufbauen. Weiterlesen

Hawa Dawa und Bernard Gruppe schließen Partnerschaft

Gemeinsame Lösung ermöglicht wichtige Einblicke in die Korrelation von Verkehr und Luftqualität

Hawa Dawa und die Bernard Gruppe aus München, ein international tätiges Familienunternehmen für Ingenieurdienstleistungen, das seit Jahrzehnten als Experte für Verkehrszählungen und -analysen gilt, schließen eine Partnerschaft, um ihren Kunden eine Lösung zu bieten, die es erlaubt die Korrelation zwischen Verkehr und Luftqualität zu analysieren.

 Die gemeinsame Lösung baut auf den etablierten Geräten beider Firmen zur Verkehrszählung bzw. Luftschadstoffmessung auf und ermöglicht eine Korrelation von lokalen Verkehrsdaten mit Luftqualitätsdaten. Auf diese Weise wird aus den beiden Datenquellen wertvolle Information generiert und die Daten in Bezug zueinander gesetzt, so dass konkrete Entscheidungen und Aktionen abgeleitet werden können. Einerseits entstehen tiefere Einblicke in den Einfluss des Verkehrs auf die Luftqualität an konkreten Standorten, andererseits können Muster und Maßnahmen für kritische Szenarien herausgearbeitet werden können. So sollen die komplexen Zusammenhänge aus Luftqualität, Verkehr und Klima mit Daten und Analysen intuitiv erfassbar gemacht und Effizienzgewinne bei der Erarbeitung und Umsetzung von intelligenten Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität erzielt werden.

Die gemeinsame und anwendungsspezifisch integrierte Darstellung der Ergebnisse erfolgt auf einem intuitiv bedienbaren Dashboard bzw. über eine API.

Frank Felten, Head of Product and Partner Management bei Hawa Dawa, erklärt: „Wir haben einen Partnervertrag geschlossen, der es beiden Parteien ermöglicht die o.g. Gesamtlösung an Kunden zu vertreiben. In einer deutschen Landeshauptstadt läuft das System bereits. Dank der Partnerschaft steht die gemeinsame Lösung ab sofort auch allen Bestandskunden unserer beiden Firmen zur Verfügung und kann in laufende Verträge einfach ergänzt werden.“

Über die Bernard Gruppe

Die BERNARD Gruppe ist ein unabhängiges, fachlich spezialisiertes und international tätiges Unternehmen für Ingenieurdienstleistungen. Die Unternehmen der BERNARD Gruppe sind an 18 Standorten weltweit, unter anderem in München, Wien und Hall in Tirol, ständig präsent. Darüber hinaus werden internationale Projekte in enger Kooperation mit lokalen Partnern umgesetzt. Auf diese Weise wurden aktuell bereits Projekte in mehr als 40 Ländern von über 400 Mitarbeitern verwirklicht. Alle interdisziplinären Unternehmen der BERNARD Gruppe sind in den Geschäftsfeldern Energie, Industrie, Infrastruktur und Mobilität, stets nach dem Leitsatz „Ingenieure mit Verantwortung“, tätig. (www.bernard-gruppe.com)

Hawa Dawa ist „Digitales Startup des Jahres 2020“

Hawa Dawa wurde während der IFA in Berlin mit dem Preis „Digitales Start-up des Jahres 2020“ ausgezeichnet. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) verleiht diesen Preis jährlich an erfolgversprechende junge Digitalunternehmen aus den BMWi-Gründungsinitiativen, die sich bereits am Markt etabliert haben. Die Auszeichnung würdigt Start-ups, die ihre Gründungsideen in kurzer Zeit besonders erfolgreich umgesetzt haben und erfolgversprechende Konzepte für weiteres Wachstum verfolgen. Weiterlesen