Beiträge

We are growing: Welcome the new members of the Hawa Dawa Team

We are proud to announce that recently a group of students started to work for Hawa Dawa. They not only bring exellent skills to our workforce, while still being enrolled in university programs, but also share the committment for  contributing to environmental and social impact. Welcome to our new Hawa Dawa team members:

Joshua Entwistle

Bachelor of Engineering Software Engineering degree at Queen’s University Belfast

Air Quality is … becoming more import as the environment degrades and urban populations get larger.

Nathan Joel

Bachelor of Engineering Software Engineering degree at Queen’s University Belfast

Air Quality is … key to protecting the planet and making sure that it maintains its natural ecosystems.

Martin Robinson

Bachelor of Engineering in Software Engineering

Air Quality is … becoming more and more relevant in modern life in regard to out personal and public health.

Thom Holmes

Bachelor of Engineering Software Engineering degree at Queen’s University Belfast

Air Quality is … essential to quality of life and a problem that needs improved in industrialised areas

Karim Hartmann

Master’s degree of Mechanical Engineering and Management at TUM

Air Quality is …the forgotten sibling of food and water quality. Shedding light on air quality is the first and essential step in taking life-improving measures.

Desmond Molloy

MSc in Data science at City, University of London

Air Quality is …often overlooked in decisionmaking, at national and local levels.

Pia Baronetzky

Master in Mathematics

Air Quality is …something I have always taken for granted here in Germany until a few years ago. I was wrong. Clean air is very important for our health, all over the world.

Pia Wendlinger

International Business Studies at the University of applied sciences in Kufstein

Air Quality is … vital and a good that should be „used“ by everyone with care.

Hawa Dawa gewinnt UN WSA-Award – Die WSA Top 40 nutzen modernste Technologien, um globale Missstände zu bekämpfen und die UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) zu unterstützen

Hawa Dawa ist eines der vier deutschen Startups, die den UN WSA-Preis erhalten haben. WSA zeichnet moderne Technologie aus, die soziale Wirkung und intelligenten Inhalten anwendet, um nicht nur Probleme zu lösen, sondern auch um die Gleichberechtigung, den Zugang zu Informationen und die Inklusion zu verbessern. Die WSA Gewinner 2020 bieten eine bedeutungsvolle Auswahl an weltweiten, nachhaltigen Anwendungen, die zur Erreichung der UN SDGs beitragen – 40 Lösungen aus 26 Ländern wurden ausgezeichnet. Hawa Dawa wurde in der Kategorie „Smart Settlement & Urbanisation“ als eine der fünf besten digitalen Lösungen weltweit ausgewählt.

 Die Liste der WSA Gewinner 2020 ist vielfältig. WSA konzentrierte sich in erster Linie auf Inhalte und Auswirkungen der Lösungen in ihren lokalen Gemeinschaften, nicht nur auf die technische Finesse und das Design. Internationale Experten aus allen Regionen und Bereichen wählten die 40 Gewinner. Die letzte Jury-Phase endete in einem dreitägigen Treffen vor Ort mit den 43 hochrangigen internationalen Experten, die in einem demokratischen und transparenten Prozess über die leistungsstärksten und bedeutungsvollsten Lösungen 2020 entschieden.

Weiterlesen

Mit Erfahrung die beste Lösung für den Kunden finden: Hawa Dawa begrüßt Sebastian Bohlig als neuen Sales Manager

Hawa Dawa freut sich, Sebastian Bohlig im Team begrüßen zu können. Sebastian Bohlig kann auf eine langjährige Erfahrung in der Betreuung von Kunden im Bereich Software-as-a-Service (SaaS) bauen. Er wird bei Hawa Dawa als Sales Manager der Hauptansprechpartner für Kunden sein.

 In dieser Funktion wird Sebastian Bohlig sich darauf konzentrieren, die Kundenanforderungen mit der optimalen Kombination aus dem breiten Hawa Dawa Produktportfolio zu erfüllen. Damit stellt Hawa Dawa sicher, dass die individuellen Ziele der Kunden bestmöglich unterstützt werden. Im engen Kundenkontakt wird Sebastian Bohlig neue Potentiale identifizieren und nachhaltige Kundenbeziehungen aufbauen. Weiterlesen

Wie man ein datengesteuertes Cleantech-Produkt vermarktet – Interview mit Karim Tarraf in The Green Techpreneur

Im Interview mit The Green Techpreneur erklärt Karim Tarraf, Geschäftführer von Hawa Dawa, die Mission und Geschäft von Hawa Dawa:

Es gibt nur wenige Dinge, die für das Leben wichtiger sind als die Luft, die wir atmen. Doch heute ist reine Luft eine Seltenheit – neun von zehn Menschen weltweit atmen verschmutzte Luft ein. Luftverschmutzung ist ein lautloser Mörder und kostet nach Schätzungen der WHO jährlich rund 7 Millionen Menschen das Leben.

Ob es nun Millionen von Menschenleben kürzt oder durch den Treibhauseffekt unsere Ökosysteme allmählich zerstört – die Umweltverschmutzung ist ein schwer fassbarer Feind. Wir sehen den Schaden erst, wenn es zu spät ist, und er irreversibel sind.

Um den Klimawandel zu bekämpfen, müssen wir ihn abbilden. Wir müssen in die Details des Wo, Warum und Wie von Verschmutzungs-Hotspots einsteigen, so dass wir unsere Luft säubern können. Wir brauchen Daten.

Karim Tarraf, Mitbegründer von Hawa Dawa, ist ein grüner Techpreneur auf einer Mission, diese Daten zu liefern.

Lesen Sie das vollständige Interview hier

Podcast: Hawa Dawa – ein Umweltinformationsunternehmen, das ursprünglich gegründet wurde um Asthmatikern zu helfen

Hawa Dawa unter den vier Gewinnern der ESA Startup Competition

Die vier Gewinner des Startup-Wettbewerbs der ESA nutzen den Weltraum, um Probleme auf der Erde zu lösen. Jedes Startup-Unternehmen präsentierte seinen Geschäftsvorschlägen den Delegierten online auf der Sitzung des Ausschusses für Industriepolitik der ESA am 29. Juni. Weiterlesen

Technologieführerschaft ergänzt durch fundierter Management-Expertise: Hawa Dawa begrüßt den neuen Head of Product and Partner Management: Frank Felten


Hawa Dawa freut sich, Frank Felten im Team begrüßen zu können. Frank Felten ist ein renommierter Experte auf dem Gebiet des Produktmanagements, der bei Hawa Dawa seine umfangreiche Erfahrung in Software-as-a-Service-Unternehmen einbringt. Er wird bei Hawa Dawa die Rolle des Head of Product and Partner Management übernehmen. Weiterlesen

Die Gewinner der Hawa Dawa Smart Air City Kampagne stehen fest: Vier Städte auf dem Weg zur Smart Air City


Hawa Dawa hat die Gewinner der Smart Air City Kampagne ermittelt, die für vier Monate jeweils vier Hawa Dawa Sentience Luftqualitätsmessgeräte sowie einen Zugang zur Hawa Dawa Luftqualitäts Plattform kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Hawa Dawa gratuliert der Stadt Ingolstadt – federführend vertreten durch die Stadtwerke Ingolstadt -, der Energieversorgung Mittelrhein AG, der Mainova AG sowie der Enercity AG. Weiterlesen

Erfolgreiches Meetup zum Thema „Smart City“

Hawa Dawa hielt Ende Januar sein erstes Meetup zum Thema „Smart City“ ab. Mit interessanten Vorträgen und einem hochrangigen Gastredner von der Fraunhofer Morgenstadt Initiative konnte ein breites Publikum für die Veranstaltung interessiert werden: Hawa Dawa konnte sowohl Vertreter von Smart City Lösungsanbietern, Vertreter von Kommunen als auch zahlreiche interessierte Bürger begrüßen.

Das Ziel der Veranstaltung war es, den Bereich „Smart City“ aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und einen Raum zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu bieten. Der Fokus lag auf den Bereichen „Smart City und Luftqualität – Rahmenbedingungen, Auswirkungen und Tendenzen“ sowie „Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen – Funktionsweise, Anwendungen und Möglichkeiten “. In seinem Impulsvortrag „Smart City – im Spannungsfeld zwischen technischen Möglichkeiten und Anforderung der Kommunen“ zeigte Dr. Alanus von Radecki von der Fraunhofer Morgenstadt Initiative eine Vielzahl spannender Beispiele und gab so viele Denkanstöße. Nach Abschluss der Präsentationen beteiligte sich das Publikum engagiert in der Diskussion mit den Hawa Dawa Experten und dem Gastredner.

Karim Tarraf, Geschäftsführer und Mitgründer von Hawa Dawa, bestätigt: „Wir sind sehr zufrieden mit dem breiten Publikum, das die Veranstaltung hochinteressiert verfolgte. Und wir fühlen uns durch das Interesse am Thema „Smart City“ und dem Beitrag zu Nachhaltigkeit und gesunder Umwelt bestätigt.“

Über Fraunhofer Morgenstadt:

In der »Morgenstadt-Initiative« entwickelt die Fraunhofer-Gesellschaft gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Kommunen die Lösungen für die Stadt der Zukunft.

Städte sind die Zukunft der Menschheit. Weltweit lebt bereits heute mehr als die Hälfte der Menschen in Städten; in Deutschland sind es sogar 70 Prozent. Sie alle suchen Sicherheit und Wohlstand, Bildung und Vernetzung und den urbanen Lebensstil, kurz: Lebensqualität. Auf begrenztem Raum wollen immer mehr Menschen die Chancen auf ein gutes Leben wahrnehmen. Dabei muss soziale Spaltung vermieden und ein nachhaltiger Umgang mit natürlichen Ressourcen erreicht werden. Somit sind alle Bereiche von Abfall über Energie, Governance, Mobilität bis hin zur Wasserversorgung relevant beim Prozess der nachhaltigen Stadtentwicklung hin zu einer smarten Stadt der Zukunft.  Mehr auf  www.morgenstadt.de/

Vorhang auf: Hawa Dawa stellt sich auf der Disrupt Berlin vor


Jedes Jahr geht TechCrunch der internatiopnalen Startup Szene auf den Grund, um innovative Startups zu finden, die sich im Startup Battlefield – dem berühmten globalen Startup Wettbewerb von TechCrunch messen. Weiterlesen