Bienen: Der Einfluss des Klimawandels und ihre Bedeutung für den Menschen

Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.“ (Albert Einstein, 1949)

Weiterlesen

Gesunde Luft, gesunder Planet: Internationaler Tag der sauberen Luft für blauen Himmel

2019 beschloss die UN, den 7. September zum „International Day of Clean Air for Blue Skies” zu deklarieren. Mit dem Corona bedingtem Lock Down gingen Bilder um die Welt die blauen Himmel dort zeigten, wo sonst die Sicht durch verschmutzte Luft sehr stark eingeschränkt ist. Auch wir haben zu diesem Themenfeld einige Beiträge veröffentlicht, wobei nicht nur die konkreten Effekte auf Städte untersucht wurden, sondern auch die Auswirkungen auf die Gesundheit hinterfragt wurden. Mehr dazu hier.

Weiterlesen

Halbfinalist „Nachhaltige Städte & Immobilien“ bei den TT Global Impact Awards

Die Kategorie „Nachhaltige Städte & Immobilien“ der TTI Global Impact Awards befasst sich mit der Frage, wie der gesamte Sektor auf ein nachhaltiges Paradigma umgestellt werden kann, um nachhaltige Gebäude, Städte und Gemeinden zu errichten, indem Bau, Wartung und Transport energieeffizient und umweltfreundlich gestaltet werden.

Podcast: Luftmessnetzwerk in Ulm

Luftqualität, Umweltschutz und Gesundheit sind Themen, die nicht nur deutschlandweit, sondern auch in Ulm stetig an Aufmerksamkeit gewinnen. Mit einem Sensornetzwerk von Hawa Dawa legt Ulm im Projekt Zukunftskommune@bw die Basis für eigene städtische Messreihen am Eselsberg.

Weiterlesen

Gesundheit für uns und unseren Planeten

Heute ist „Earth Day“: Zeit, sich an unsere ehrgeizigen Ziele zur Reduzierung der Treibhausgase zu erinnern. Wir können stolz darauf sein, wie prominent das Thema CO2-Fußabdruck in den Medien und in öffentlichen Diskussionen behandelt wird.

Weiterlesen

#Beyond1000Solutions: Mehr als 1000 Registrierungen bei Solar Impulse

Die Solar Impulse-Stiftung ist mit einer Mission gestartet, 1000 Lösungen auszuwählen, die Umweltherausforderungen angehen und gleichzeitig Wirtschaftswachstum ermöglichen.

Weiterlesen

Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung: Hawa Dawa liefert ein wichtiges Tool für Verantwortliche in Städten und Unternehmen

In einem Interview für RESPOND, BMW Foundation – Herbert Quandt, sagte Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung: „Dass Nachhaltigkeit und Digitalisierung sehr gut funktionieren können, zeigen auch Ihre ‚Tech for Good‘-Projekte. Ich denke zum Beispiel an das RESPOND-Startup Hawa Dawa aus München, das die Luftqualität sichtbar macht. Es bietet ein wichtiges Instrument für die Verantwortlichen in Städten und Unternehmen, um die Luftverschmutzung zu verringern…“

Weiterlesen

BMW Foundation – Herbert Quandt veröffentlicht den Bericht „Protect, Empower, Transform: Tech Innovations Changing the World“

Erfahren Sie mehr darüber, wie Hawa Dawa zusammen mit elf weiteren „Tech for Good“ Startups nachhaltige Geschäftsmodelle und Technologien einführt. Yvonne Rusche, CFO und Mitgründerin von Hawa Dawa betont: „Wir brauchen dringend Erkenntnisse wo und warum Luftverschmutzung am gefährlichsten ist, um Gegenmaßnahmen zu entwickeln.“

Downloaden Sie den Bericht hier

HACK THE GAPS – Digitale Lösungen für die UN Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs): Hawa Dawa gewinnt WSA-Germany Award und qualifiziert sich für den UN WSA Global Award

Hawa Dawa setzte sich mit acht weiteren Teilnehmern im Wettbewerb von 378 Einreichungen zum UN-World Summit Award Germany 2020 durch und gewinnt in der Kategorie Smart Settlement & UrbaniZation.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit ist mehr als Greentech

In ihrem Artikel in „Wirtschaft & Ethik“ zeigt Dr.-Ing. Heba Aguib, Chief Executive RESPOND Accelerator, BMW Foundation Herbert Quandt, auf wie Nachhaltigkeit und Wirschaft zusammen gehen und listet die siebzehn von den Vereinten Nationen in der Agenda 2030 verabschiedeten Nachhaltikeitsziele: Weiterlesen