Die Maus schnuppert saubere Luft: Hawa Dawa beim „Türöffner Tag“ der Sendung mit der Maus

Hawa Dawa öffnete im Rahmen der WDR Aktion „Hallo Zukunft #mitdermaus“ die Türen für Münchener Kinder und deren Begleitpersonen, die sich zum Thema „Saubere Luft“ informieren wollten. Mit rund 30 Kindern war die Veranstaltung komplett ausgebucht und alle Mausfans konnten sich eingehend zu den Fragen rund um das Thema Luftverschmutzung / Luftqualität informieren.

Im Mittelpunkt standen Mausfans im Alter von 5 bis 11 Jahre. Bereits bei der Anmeldung reichten sie viele Fragen ein, auf die im Laufe der Veranstaltung in abwechslungsreichen Formaten eingegangen wurde: Nach einer kurzen Einführung zum Thema, nahmen die Kinder in drei Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten teil.

In der Hawa Dawa Werkstatt konnten die Teilnehmer in praktischen Versuchen erleben, welche Bedeutung Gase und Kleinstpartikel für die Luftqualität haben. Beim Workshop zum Thema Künstliche Intelligenz standen Miniroboter im Mittelpunkt und im dritten Workshop erarbeiteten die Kinder Verhaltensweisen, wie saubere Luft geschützt bzw. Luftverschmutzung reduziert werden kann. Mit großem Eifer widmeten sich die Kinder zum Abschluss dem Malwettbewerb der ebenfalls unter dem Motto „Saubere Luft“ stand. Die entstandenen Gemälde können hier angesehen werden und können künftig von Hawa Dawa Kunden als Motiv für die Luftmessgeräte gewählt werden.

Parallel dazu hatten die erwachsenen Begleitpersonen im „Eltern Cafe“ die Gelegenheit, sich tiefergehend mit den unterschiedlichen Aspekten von Luftreinhaltung und Feststellung der Luftqualität zu beschäftigen und die Lösungen von Hawa Dawa kennenzulernen.

Ein besonderer Dank gilt auch dem Impact Hub München, in dem Hawa Dawa ansässig ist und dessen Team diesen „Türöffner“ tatkräftig unterstützt hat. Während des Eltern Cafes zeigten die Erwachsenen auch reges Interesse am Konzept des Impact Hubs, das über einen Co-Working Space hinaus eine lebendige Community bietet, in der eine erfolgreiche Balance von unternehmerischer und gemeinwohlorientierter Arbeit gefördert wird.

Karim Tarraf, Geschäftsführer von Hawa Dawa, betont: „Als Vater von zwei Töchtern freue ich mich besonders, zu sehen, wie interessiert bereits Vorschul- und Grundschulkinder an Umweltthemen sind. Der Erfolg am Türöffner-Tag bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass eine zielgruppengerechte Aufbereitung auch komplexer Zusammenhänge möglich ist. So wie die Qualität der Luft in allen unseren Lebensbereichen eine wichtige Rolle spielt, müssen auch die entsprechenden Informationen allen zur Verfügung stehen. Moderne Technologien und Kommunikationsansätze ermöglichen es aus Wissen, das bislang oft akademischen Kreisen und kommunalen Entscheidungsträgern vorbehalten war, verständliche Information für die Betroffenen zu machen.“

Mehr Eindrücke vom Maus Türöffner-Tag auch auf Instagram

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.