Die Gewinner der Hawa Dawa Smart Air City Kampagne stehen fest: Vier Städte auf dem Weg zur Smart Air City

Hawa Dawa hat die Gewinner der Smart Air City Kampagne ermittelt, die für vier Monate jeweils vier Hawa Dawa Sentience Luftqualitätsmessgeräte sowie einen Zugang zur Hawa Dawa Luftqualitäts Plattform kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Hawa Dawa gratuliert der Stadt Ingolstadt – federführend vertreten durch die Stadtwerke Ingolstadt -, der Energieversorgung Mittelrhein AG, der Mainova AG sowie der Enercity AG.

Mit der kostenlosen Testphase erleichtert Hawa Dawa den Gewinnern den Einstieg ins Luftqualitätsmanagement. In dieser Zeit werden die Daten der Messgeräte in der Hawa Dawa Datenmanagementplattform zur Verfügung gestellt. Auf diese Weise können Erfahrungen in der Nutzung modernster IoT Technologie gesammelt und die Verknüpfung bestehende Ansätze zur Digitalisierung und Smart City mit dem Thema Luftqualität getestet werden.

Die Hawa Dawa Experten werden die Gewinner während der Testphase begleiten und auf diese Weise sicherstellen, dass der jeweilige Partner den größtmöglichen Nutzen aus dem Projekt zieht. Dabei stehen die individuellen Ziele der Gewinner im Vordergrund wie sie in den Bewerbungen genannt und in ersten Abstimmungen bereits konkretisiert wurden.

Stefan Bernhardt, Sales und Business Development bei Hawa Dawa, bestätigt: “Wir sind überwältigt von der großen Anzahl und der Qualität der eingegangenen Bewerbungen. Die Vielzahl der eingegangenen Bewerbungen zeigt, dass nicht nur das Thema Smart City, sondern auch die Sensibilisierung für Luftqualität an Bedeutung gewonnen hat und weiterhin gewinnt. In ersten Kontakten mit den Gewinnern, war die Begeisterung für das Thema Luftqualität deutlich zu spüren. Wir fühlen uns bestärkt diese Kampagne noch im Jahr 2020 zu wiederholen, um so weiteren Städten und Regionen den smarten Einstieg in das Thema „Luftqualität“ zu erleichtern.“

Über enercity AG: Als Grundversorger und als einer der größten Arbeitgeber sowie durch weitreichendes gesellschaftliches Engagement prägt die enercity AG die Region Hannover. Durch Contracting und Unternehmensbeteiligungen ist die enercity AG auch überregional erfolgreich für Key Accounts und Großkunden aktiv. Deutschlandweit gehört die enercity AG zu den Top Ten der Energieversorger. Mehr Information auf www.enercity.de.

Über Energieversorgung Mittelrhein AG: Die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) ist das größte kommunale Energie- und Dienstleistungsunternehmen aus Rheinland-Pfalz. Das Einzugsgebiet reicht im nördlichen Rheinland-Pfalz vom Westerwald, über Hunsrück und Eifel bis hin zur Landesgrenze Nordrhein-Westfalens. Rund 1.000 Mitarbeiter versorgen hier die Kunden mit Ökostrom, Erdgas, Wärme, Trinkwasser und Telekommunikation. Mehr Information auf www.evm.de.

Über Mainova AG: Die Mainova AG wurde 1998 als Zusammenschluss der Stadtwerke Frankfurt am Main GmbH und der Maingas AG gegründet. Als Hessens größter Energiedienstleister versorgt die Mainova AG mehr als eine Million Menschen in der Rhein-Main-Region mit Strom, Erdgas, Wärme und Wasser und bekennt sich als Unternehmen klar zur Energiewende und zur Förderung der Region Frankfurt-Rhein-Main. Mehr Information auf www.mainova.de.

Über Stadtwerke Ingolstadt: Als moderner Energiedienstleister und als feste Wirtschaftsgröße für die Stadt und Region rund um Ingolstadt übernehmen die Stadtwerke Ingolstadt Verantwortung über die eines klassischen Energieversorgers hinaus. Mit lokalem Fernwärme-Energiekonzept sowie dem kontinuierlichen Ausbau erneuerbarer Energien erfolgen Investitionen in eine sparsame, sichere und nachhaltige Energieversorgung. Mehr Information auf www.sw-i.de.